Analyse “Er hat alles, was er braucht” – Angelika Domhof

Textbeschreibung: Angelika Domhofs Kurzgeschichte „Er hat alles, was er braucht" erschien 1982 in dem Sammelband „Tee und Butterkekse. Prosa für Frauen". Sie wurde vom Cornelsen-Verlag 2006 im Deutschbuch 5 auf Seite 103 abgedruckt. Erzählt wird von einem unangekündigten Besuch einer Frau bei einem kranken Mann, wobei sich beide verlegen und unsicher verhalten, was den Leser fragen lässt, in welcher Beziehung beide zueinander stehen. Der Text lässt sich In vier Abschnitte gliedern. In Zeile 1 bis 7 wird erzählt, dass eine Frau einen kranken Mann mit ihrem Besuch überrascht. Er ist jedoch bemüht, Abstand zu wahren (Z. 7-12). Der dritte Abschnitt (Z.13-35) schildert den Versuch der beiden…

Weiterlesen
Menü schließen