Funktion, Geschichte, Vor-und Nachteile eines Stirlingmotors + Präsentation

Geschichte Der Stirlingmotor wurde im Jahr 1816 von dem schottischen Reverend Dr. Robert Stirling erfunden. Es ist die zweitälteste Wärmekraftmaschine der Welt nach der Dampfmaschine. Mit dem Stirlingmotor wollte er eine Alternative zu der Dampfmaschine anbieten, da durch die zahlreichen Kesselexplosionen in Hochdruckdampfmaschinen viele Menschen gestorben waren. Durch die sichere Handhabung erlebte der Motor recht schnell seine erste Blütezeit.  Im 19. Jahrhundert wurde er durch seine hohe Betriebsdauer und geringe Wartung damals besonders als Antrieb von Wasserpumpen, Gebläsen, Werkzeugmaschinen, und Dynamos verwendet. Doch leider wurde er in den Anfängen des 20. Jahrhunderts durch den Dieselmotor und den Ottomotor verdrängt. Des weiteren wurde das Stromnetz…

Weiterlesen
Menü schließen