Geschichte Bob Marleys & Entwicklung des Reggae

Reggae/Bob Marley Robert Nestar Marley, alias Bob Marley wurde am 6. Februar 1945 in St. Ann (Jamaika) geboren. Mit 17 Jahren unternahm er seine ersten musikalischen Gehversuche; mit seiner Band die "Rudeboys".Von Anfang an war seine Musik der REGGAE. Reggae, das war die Musik der karibischen Insel Jamaika. Er vereinigt eine vielzahl von rhytmischen Musikelementen. Der Reggae hat seine Wurzeln in dem "SKA", einer Tanzmusik der 50-ger Jahre.Reggae wurde zur musik der jamaikanischen Slums. Die Sekte der "Rastafaris" benutzte den Reggae um die soziale Situation der Schwarzen in dieser Zeit darzustellen; auch wenn nicht alle Rastas schwarz waren, handelten doch die Texte meist von…

Weiterlesen

Geschichte Reggae Handout

GESCHICHTE REGGAE • • • • Angeregt durch den bedeutendsten Reggaemusiker und jamaikanischen Na- tionalhelden Bob Marley wurde Reggae mit der Religion der Rastafari ver- knüpft neue Form des Reggae der Raggamuffin bzw. Ragga Parallel entwickelt sich aus dem Ragga im New York der 1970-er eine neue Musikrichtung, der Hip-Hop moderne Reggaevarianten (z.B. Ragga) oft Dancehall-Reggae genannt • Begriff problematisch, bezeichnet keine bestimmte Stilrichtung, son- dern fasst Stile zusammen, die aktuell in den jamaikanischen „Dancehalls“ (Ort für größere Tanzpartys) beliebt sind • bezeichnet auch einen stark synkopierten Rhythmus im modernen Reggae • stammt ursprünglich aus Jamaika • entstanden in den 1960-er Jahren unter einfluss…

Weiterlesen
Menü schließen