Künstliche Intelligenz – Zusammenfassung

Künstliche Intelligenz Die Definition von Intelligenz Nach William Stern, bedeutet Intelligenz die Fähigkeit, sich Problemstellungen eigenständig und flexibel anzupassen und selber lösen zu können, sich auf die Forderungen entsprechend einstellt und das Denken bewusst darauf lenkt. Peter R. Hofstätter verfeinerte die Behauptung damit, dass es auf die Begabungen des Lebewesens ankäme, wie intelligent es sei, es käme auf das Lösen von konkreten und abstrakten Problemen an und das selbstständige Lernen, durch eigenes probieren der Erfahrung nach. Anfängliche Entwicklungen der KI ELIZA war das erste Programm, welches dazu entwickelt wurde mit Menschen zu kommunizieren. Das Programm wurde als eine Art Therapeut eingesetzt, welches anfänglicherweise gescheitert…

Weiterlesen
Menü schließen